Diabetologie

Die Zuckerkrankheit, der Diabetes mellitus, stellt eines der größten gesundheitlichen Probleme unserer Zeit dar, denn die Erkrankungszahlen steigen weltweit geradezu explosionsartig an. Nicht ausreichend behandelt kann ein Diabetes zu schweren gesundheitlichen Schäden führen, so zur Erblindung, zum Nierenversagen oder zu schmerzhaften Nervenleiden.

Diabetestherapie – so individuell wie Sie

Unsere Aufgabe als diabetologische Spezialpraxis ist es, gemeinsam mit Ihnen den besten Weg zu finden, Ihren Blutzucker zu kontrollieren, das Auftreten von Folgeschäden zu verhindern und Ihre Gesundheit zu schützen.

Bei dem Kampf gegen den Zucker gibt es niemals nur einen Weg, der zum Ziel führt. Die moderne Diabetologie verfügt heute über eine große Auswahl verschiedener Therapeutika, so dass wir besser denn je Ihre Wünsche berücksichtigen und die Behandlung auf Sie und Ihre Art zu leben maßschneidern können.

Dazu dient als Basismaßnahme eine Analyse ihres Lebensstils und Ihrer Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten, denn insbesondere dem Typ 2-Diabetes lässt sich häufig durch eine Änderung des Lebensstils der Nährboden entziehen. Darauf aufbauend kommen, je nach Schweregrad der Erkrankung, individuell angepasste blutzuckersenkende Medikamente zum Einsatz. Alle modernen Therapieverfahren, bis hin zur computergesteuerten Insulininfusion (der „Insulinpumpe“) stehen uns zur Verfügung.

Unser Schulungs- und Beratungsteam bringt Ihnen gleichzeitig in Gruppen- oder Einzelschulungen alles bei, was Sie für ein Leben mit der Zuckerkrankheit wissen müssen. Denn den Diabetes zu verstehen ist gar nicht so kompliziert, wie Sie anfangs vielleicht befürchten!

Fußambulanz

In unserer Fußambulanz versorgen wir zudem Patienten, die über einen langjährigen Diabetes Fußgeschwüre im Rahmen eines „diabetischen Fußsyndroms“ entwickelt haben. Dies umfasst die Abklärung der Durchblutungssituation, die Infekt-Bekämpfung, die Wundreinigung, die Verbandstherapie und entlastende Maßnahmen, um eine ständige Belastung der Wunde durch das Auftreten zu verhindern.

Alle diabetologischen Leistungen unserer Praxis erbringen wir auch im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung. Dazu ist eine Überweisung durch den Hausarzt notwendig.